Scharwenka Streichquartett

DE

Das Scharwenka Streichquartett wurde 2018 von Musikern aus Polen und der Oberlausitz gegründet: Ireneusz Rapak und Annette Rössel – Violinen, Reka Szabo – Viola, Leon Szostakowski – Violoncello. Benannt ist das Quartett nach den Brüdern Philipp (1847-1917) und Xaver (1850-1924) Scharwenka. Beide waren als Komponisten, Musiker und Musikpädagogen tätig. Ursprünglich polnischer Herkunft gingen beide nach Berlin, wo sie u.a. ein Konservatorium gründeten. Im Zentrum der musikalischen Arbeit des Streichquartetts steht die Kammermusik der Scharwenka Brüder und ihrer Zeitgenossen. Darüber hinaus arbeitet es mit dem Pianisten Jerzy Owczarz zusammen um sowohl Werke für Klavierquintett als auch Klavier-Literatur mit Streichquartettbegleitung anstelle eines Orchesters aufzuführen.

ENG

The Scharwenka String Quartet was founded in 2018 by musicians from Poland and Oberlausitz: Ireneusz Rapak and Annette Rössel – violins, Reka Szabo – viola, Leon Szostakowski – cello). The quartet is named after the brothers Philipp (1847-1917) and Xaver (1850-1924) Scharwenka. Both worked as composers, musicians and music educators. Originally of Polish origin, they both went to Berlin, where they founded a conservatory, among other things. At the heart of the string quartet’s musical work is the chamber music of the Scharwenka brothers and their contemporaries. In addition, it collaborates with the pianist Jerzy Owczarz to perform works for piano quintet as well as piano literature with string quartet accompaniment instead of an orchestra.